Praxis

WIRBELSÄULEN-

ZENTRUM

MÜNCHEN OST

Wir kümmern uns um Ihre Wirbelsäule.

Ihre Schmerzen, Beschwerden und 
Bewegungseinschränkungen
sind unsere Mission!

Eingangsbereich WZMO Praxis

Praxis

WIRBELSÄULENZENTRUM MÜNCHEN OST

Eingangsbereich WZMO Praxis

Wir kümmern uns um Ihre Wirbelsäule.

Ihre Schmerzen, Beschwerden und 
Bewegungseinschränkungen
sind unsere Mission!

Auszeichnungen vor einem Fenster

FACHBEREICHE

Konservative Verfahren

Minimalinvasive endoskopische OP-Techniken an der Wirbelsäule

Künstliche Bandscheibe (Bandscheibenprothesen)

Stabilisierungs-Eingriffe

Korrekturen bei erneuten Schmerzen nach erfolglosen Operationen

Bewegungserhaltende dynamische Verfahren

OP-ERFAHRUNG

0 +

EINGRIFFE AN
HALSWIRBELSÄULE
BRUSTWIRBELSÄULE
LENDENWIRBELSÄULE

Darstellung von OP-Zimmer
Dr. Ismail in neuer blauen Kleidung
DR. MED. SAMER ISMAIL

Bevor Dr. Ismail 2004 die Position des leitenden Oberarztes und Stellvertreters des Chefarztes in der Neurochirurgischen Klinik des Carl-Thiem-Klinikums in Cottbus antrat, spezialisierte er sich an unterschiedlichen Wirbelsäulenkliniken in Deutschland auf minimal-invasive Operationstechniken an der Wirbelsäule.

Im Jahr 2008 verstärkte der erfahrene Operateur das Ärzteteam von Dr. Schneiderhan in München, seit 1. Juli 2012 ist der Wirbelsäulenspezialist Gründer des Wirbelsäulenzentrums München Ost (WZMO) innerhalb des OZMOs.

Dr. Ismail wurde von der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie das Zertifikat der „spinalen Neurochirurgie“ zuerkannt. Diese Auszeichnung, die derzeit nur ca. 25 Fachärzte in Deutschland für sich in Anspruch nehmen können, wird nach akribischer Prüfung denjenigen Neurochirurgen verliehen, die eine besondere Expertise auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie nachweisen können. Sie umfasst unter zahlreichen Kriterien auch die dokumentierte Befähigung zu besonders schwierigen OP-Verfahren.

Nach dem Medizinstudium an der Martin-Luther-Universität in Halle begann Dr. Ismail bereits während seiner neurochirurgischen Facharztausbildung (1995-2002) in Cottbus und Bad Wildungen, sich schwerpunktmäßig auf Behandlungen und Operationen der Wirbelsäule zu konzentrieren. Danach arbeitete er als Oberarzt und leitender Oberarzt an mehreren bekannten Wirbelsäulenkliniken in Deutschland und spezialisierte sich auf minimal-invasive Operationstechniken an der Wirbelsäule. 2007 baute er das interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum am bekannten Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus auf.

Von 2008 bis 2012 verstärkte er als besonders erfahrener Operateur das Neurochirurgenteam des Wirbelsäulenzentrums Dr. Schneiderhan in München, wo er besonders viele Eingriffe durchführte.

Am 1. Juli 2012 gründete Dr. Ismail als mittlerweile international gefragter Wirbelsäulenspezialist das Wirbelsäulenzentrum München-Ost (WZMO) als Partner innerhalb des Orthopädie-Zentrums München Ost (OZMO). Hier etablierte er dank seiner umfangreichen Erfahrung neben der operativen Tätigkeit auch die Einführung zahlreicher ambulant möglicher minimal-invasiver Therapien. Zum 1.1.2022 machte er sich schließlich mit der Neugründung des WZMO selbständig.

Seit 01.03.2022 ist Dr. Ismail Chefarzt für Neuro- und
Wirbelsäulenchirurgie an den Dr. Lubos Kliniken Bogenhausen.

Von der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGN) wurde Dr. Ismail das Zertifikat der „spinalen Neurochirurgie“ zuerkannt. Diese Auszeichnung, die derzeit nur ca. 25 Fachärzte in Deutschland für sich in Anspruch nehmen dürfen, wird nach besonders strenger Prüfung denjenigen Neurochirurgen verliehen, die eine besondere Expertise auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie nachweisen können. Sie umfasst unter zahlreichen Kriterien auch die dokumentierte Befähigung zu besonders schwierigen OP-Verfahren.

Facharzt für Neurochirurgie

Wir freuen uns sehr, dass PD Dr. Rieger neben seiner Haupttätigkeit als leitender Arzt der Abteilung Neurotraumatologie und Wirbelsäulenchirurgie am Klinikum Wolfsburg ab sofort auch mehrmals pro Monat unsere Patienten am Wirbelsäulenzentrum München-Ost untersucht, behandelt und operiert.

Bevor PD Dr. Rieger 2005 nach Wolfsburg wechselte, war er als Oberarzt viele Jahre lang für die Wirbelsäulenoperationen an der neurochirurgischen Universitätsklinik Halle (Saale) zuständig.

PD Dr. Rieger gilt als ausgewiesener Experte für Eingriffe an der gesamten Wirbelsäule einschließlich aller minimalinvasiven und endoskopischen Operationen.

Er verfügt über eine außerordentlich große und langjährige Erfahrung bei

– Minimalinvasiven Bandscheibenoperationen an Lenden- und Halswirbelsäule

– Implantationen von künstlichen Bandscheiben im Bereich der Lenden- und Halswirbelsäule

– Entlastungsoperationen bei Wirbelkörperverengungen

– Stabilisierungsoperationen bei Instabilität, Tumoren und Frakturen

– Wirbelkörperersatz (Frakturen, Tumore und Wirbelkanalverengungen)

PRIVAT DOZ. DR. MED. RIEGER

KONTAKT

Falls Sie nähere Informationen über unsere Praxis oder ein unverbindliches Beratungsgespräch wünschen, kontaktieren Sie uns bitte!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

MÜNCHENER STR. 14
85540 MÜNCHEN HAAR